Transparenz

Wir lassen tief blicken! Denn Bewusst-Sein und ein bewusster Umgang mit allem was ist bedeutet für uns auch umfassende Transparenz.

Unser Leitgedanke

Der Stifter und der ihm verbundene Personenkreis gehen davon aus, dass der einzelne Mensch für sein Sein Verantwortung hat. Es geht darum, dass er durch ein entsprechendes Umfeld sich erfährt, seine Stärken, seine Schwächen, seine Ängste, seine beengenden Glaubensmuster, ihre Bedeutung und daraus seine Lernaufgaben. Hieraus entwickelt sich sein Platz im Leben, zum Wohle der Gesellschaft.

Dieser Rahmen zur Förderung des Erkennens und Verstehens von Ursache und Wirkung ist für alle Menschen Voraussetzung für ihre Entwicklung und Entfaltung. Ganz besondere Wirkung hat die Gestaltung dieses Rahmens für Menschen in Lebenskrisen sowie für so genannte schwer erziehbare oder straffällig gewordene Jugendliche und Erwachsene.

Ebenso wichtig ist dies für so genannte Alleinerziehende und deren Kinder. Dieser Rahmen gibt ein Zuhause, einen positiven Erfahrungsraum und ermöglicht eine nachhaltige positive Neuausrichtung ihres Lebens. Damit haben Menschen die Chance, von der Belastung für die Gesellschaft zu einem wertvollen Teil der Gesellschaft zu werden. Der Schritt von einem sinnlosen und damit oft destruktiven zu einem erfüllten, sinnvollen Leben. Hierzu einen Beitrag zu leisten ist unser Anliegen.

Damit sehen wir unsere Aufgabe in der Förderung einer Natur und Mensch gemäßen Lebensweise unter achtsamem Umgang mit unserem Planeten Erde, angewandte Ökologie.

Dies bedeutet aktive Friedensarbeit durch Förderung der Entwicklung und Entfaltung des einzelnen Menschen, aktive Gesundheitsvorsorge und Lebenshilfe im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe. Das bedeutet die Realisierung von entsprechenden, förderlichen Lebensräumen.

Der Zweck der gemeinnützigen Stiftung:

  • Förderung einer natur- und menschengerechten Lebensweise unter achtsamem Umgang mit unserem Planeten Erde, angewandte Ökologie.
  • Aktive Friedensarbeit durch Förderung der Entwicklung und Entfaltung des einzelnen Menschen.
  • Aktive Gesundheitsvorsorge und Lebenshilfe im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe. Das bedeutet unter anderem die Realisierung von entsprechenden, förderlichen Lebensräumen.
  • Wenn wir uns als bewusste und spirituelle Wesen sehen ist es wichtig, über unser begrenztes Erdendasein hinaus zu denken, spüren und planen.

Die Stiftung Bewusst-Sein ist gerne für weltweite Kooperation bereit.

Downloads

Aktivitäten der Stiftung von 2019 bis 2021 (PDF)

Jetzt downloaden

Satzung als Stiftung (PDF)

Jetzt downloaden

Anerkennung der Stiftung (PDF)

Jetzt downloaden
powered by webEdition CMS